Login

Bambinis verpassen Turniersieg nur knapp!!!

 

Nun auch endlich hier mal zu lesen, was unsere ganz kleinen so machen. Nach einem Turniersieg in Bad Oeynhausen ging es am heutigen Sonntag mit den Kids zu unseren Nachbarn des SV Löhne Obernbeck. Es war ein gut organisierstes Turnier des Ausrichters. Nachdem das erste Spiel noch mit 0:2 verloren ging, konnte man die restlichen 4 Spiele gewinnen. Die Mannschaft wächst von Spiel zu Spiel immer besser zusammen, sodass wir uns schon jetzt auf unser eigenes Turnier am 5. März riesig freuen. Die Mannschaft besteht zur Zeit aus 17 Bambinis (Jahrgang 2011 und 2012). Wir freuen uns über jeden kleinen Fussball begeisterten Neuling.

Minis mit toller Leistung

Am Donnerstag haben die Minis am Jugendtag des TuS Bruchmühlen teilgenommen. Im ersten Gruppenspiel gegen den SV Börninghausen waren die Jungs zwar besser, vergaßen allerdings ein Tor zu erzielen, was kurz vor Schluss leider bestraft wurde. Auch das zweite Spiel gegen den Gastgeber ging unglücklich verloren. Nach dem Gegentor konnte Lennart zwar mit einem sehenswerten Treffer ausgleichen, dann allerdings konzentrierten sich alle auf etwas anderes und kassierten das entscheidende 1:2. Im letzten Gruppenspiel gegen den VfL Holsen zeigten die Jungs erneut eine gute Leistung und gewannen durch zwei Tore von Lennart und eins von Noah mit 3:1.  Auch unser Torwart Finn konnte durch klasse Abschläge zwei Tore vorbereiten. So stand am Ende der 3. Platz in der Gruppe.

Das letzte Spiel war das Spiel um Platz 5 gegen die TuS Hücker-Aschen, welches mit 1:3 verloren ging. Dennoch haben Noah und Lennart das Tor klasse rausgespielt. Insgesamt reichte es so am Ende nach einer tollen Leistung zum 6. Platz.

Bambinis sind die Besten!

Es war das erste Mal, daß es eine Stadtmeisterschaft für Bambinis gab und unsere Jungs "und ein Mädchen" haben sie gewonnen. Als erstes mußten wir gegen JSG Löhne ran, die ihr Spiel gegen Tura 3:0 gewonnen hatten. Nach kurzer Zeit führten wir mit 2:0, doch die Kids von JSG glichen zum Schluss zum 2:2 Endstand aus. Das hieß für uns: mindestens ein 3:0 gegen Tura um ein 8m Schießen zu erzwingen. Aber die Turaner hielten gut dagegen und die Kinder taten sich sehr schwer. 5 Minuten vorm Ende platzte allerdings der Knoten und die 3 benötigten Tore wurden geschossen. Jetzt hieß es 3 Schützen ein Torwart. Mika meldete sich freiwillig fürs gegen ihn so groß wirkende Tor. Aber gut, warum nicht. Als Schützen kamen Ole, Leon und Caspar dran. Ole zimmerte den Ball über den Torwart und unter die Latte ins Tor. Dann der 1. Schuß von JSG: Mika hält und ballt die Faust. Leon schoß genau so hart, präziese und unhaltbar wie sein Vorgänger. Den 2. Schuß konnte Mika nicht halten. Nun kam es noch auf Caspar an. Der ballerte das Leder von unten an die Latte, der Ball sprang auf die Torlinie, dem Torwart an den Rücken und dann ins Tor. Was für ein Ding. Es war geschafft. Wir sind Stadtmeister 2010! 

Minikicker nach super Turnieren verdient Stadtmeister

In den letzten Wochen haben die Minikicker sehr gut trainiert und sich enorm gesteigert. Das Ergebnis: 1. Platz beim Turnier von JSG Hiddenhausen, 1. Platz beim Turnier von SV Schnathhorst, 1. Platz beim Turnier von TUS Lohe, einen sehr guten 2. Platz in Volmerdingsen und einen 3. Platz beim SC Bielefeld.
Und zum Schluss haben wir uns noch die Löhner Krone geholt. Stadtmeister gegen starke Mannschaften von Tura, und JSG Löhne und gegen leicht schwächelnde Gohfelder. Am Ende endschied unser besseres Torverhältnis und wir waren die Gewinner. Wir mußten die Niederlage der Hallenmeisterschaft auch irgendwie wieder gut machen und das haben die Jungs echt super gemacht. Sie spielen immer mehr wie eine Mannschaft, egal ob nach vorne oder hinten. Jeder hilft dem anderen. Wenn man dann noch das ein oder andere Dribbling von solch "kleinen Kerlen" sieht, macht es immer mehr Spaß ihnen zuzuschauen. Es war auf jeden Fall ein gelungener Saisonabschluss und ich freue mich mit meinen beiden Co-Trainern Marcel und Kevin auf die Jahre als F-Junioren.

Minis gegen Schnathorst

Am 19. September trafen unsere Minis in einem Freundschaftsspiel auf den SV Schnathorst. Unsere Jungs legten auch gut los und Robin schoß uns schon nach ein paar Minuten mit 1:0 in Führung. Leon sorgte wenig später für das 2:0. Leider verließen uns dann wohl etwas die Kräfte und die Schnathorster, die nun auch besser wurden, nutzten ihre Chancen. Nachdem wir dann noch einige Spieler gewechselt haben, stand es auf einmal 2:4 für den SV. Nicht unbedingt verdient, da beide Mannschaften eigentlich gleich gut waren. Marvin verkürzte zwar noch auf 3:4, aber ein Schnathorster Spieler schoß noch ein Traumtor aus spitzem Winkel über den chansenlosen Noah hinweg zum 3:5 Endstand. Unsere Minis haben sich wacker geschlagen und sich bei dem schönen Wetter das Eis danach auch redlich verdient.

Mini´s - unser erster Turniersieg

Am Nikolaus-Sonntag haben wir mit unseren Minis beim Turnier des TuS Lohe den ersten Turniersieg gefeiert. Es hatte wohl weder einer der Eltern, noch ich als Trainer wirklich damit gerechnet, da uns mit Noah, Jannis, Jannik und Robin eigentlich vier starke Spieler fehlten. Doch die Kinder haben uns eines Besseren belehrt und mit viel Kampfgeist alle vier Spiele gewonnen. Im ersten Spiel gegen TuS Bad Oeynhausen und im zweiten Spiel gegen RW Rehme, die wir beide mit 1:0 gwannen, sah zwar alles noch ein wenig durcheinander aus, aber im dritten Spiel gegen SVEW (ein klarer 3:0 Sieg) und im vierten Spiel gegen TuS Lohe (Endstand 2:1) lief alles viel besser und so hatten sich die Kids den Sieg auch redlich verdient.

Doppelter Turniersieg der Minikicker

Die Minikicker vom VfL konnten am Wochenende bei Ihren letzten beiden Turnieren jeweils den Turniersieg vermelden. Am Samstag waren wir zu Gast beim TuS Bonneberg. Nach einem 2:0 Sieg über den starken SC Herford hatten wir leider das 2.Spiel mit 2:1 gegen den SC Vlotho verloren. Da Herford danach den SC Vlotho schlug, mußten wir das letzte Spiel mit 6:0 gegen den FC Exter gewinnen um noch 1. zu werden. Und genau dieses Ergebnis schafften wir! Somit waren wir wegen der besseren Tordifferenz erster! Im Team waren: Domink Bartholomäus, Robin Bauer, Felix Niemeier (1 Tor), Maurice Flory, Luis Seeger (3 Tore), Louis Landeck (5 Tore) und Enrico Böker.

Am Sonntag Morgen ging es dann zum Tus Lohe. Hier konnten wir im 1.Spiel gleich den Gastgeber mit 4:1 bezwingen. Im 2.Spiel gab es ein 0:0 gegen die SV Eidinghausen Werste. Danach kam es wieder zum Spiel gegen den SC Vlotho, die uns am Samstag noch besiegt hatten. Dieses Mal behielten wir mit 1:0 die Oberhand. Im letzten Spiel gelang uns noch ein souveräner 4:0 Sieg gegen den TuS Victoria Dehme. Somit hatten wir auch dieses Turnier gewonnen. Im Team waren: Maurice Flory (2 Tore), Max Rieke (2), Mats Lucca Petzold (1), Luis Seeger (2), Jannik Heidemann (1), Kai Lennart Heimbruch, Lasse Thiemann und Robin Bauer.

Somit kommen wir auf 5 Turniersiege im Mai und Juni und haben noch zusätzlich 3 der letzten 4 F3-Spiele gewonnen. Jungs, das war eine super Leistung von Euch allen !! Jetzt werden wir erst einmal am Samstag einen ordentlichen Saisonabschluß am Drosselhain feiern !

Turniersiege der Minis und Bambinis

Turniersieg der Mini's und Bambini's
 
Am heutigen Sonntag waren die Mini-Kicker (Jahrgang 2002) und die Bambini's (2003 und jünger) auf einem Turnier bei der SG 08 Falkendiek eingeladen. Beide Mannschaften hatten heute einen "Sahne-Tag" erwischt und konnten ohne Niederlage den Turniersieg verbuchen. Bei den Mini's gab es 4 Siege in 4 Spielen bei einem Torverhältnis von 20:1 Toren.  Im Team waren diesmal Maurice Flory (1 Tor), Max Rieke (4), Jannik Heidemann (4), Enrico Böker (5), Louis Seeger (3), Robin Bauer, Mats Lucca Petzold (3) und Dominik Bartholomäus.  Die Bambini's konnten bei 5 Spielen 4 Siege und ein Unentschieden verbuchen was zum souveränen Turniersieg reichte. Hier waren im Kader: Jannis Moßwinkel, Noah Huhnstock (4 Tore), Sina Daniele (4), Leon Heidemann, Marvin Kleinedöpke (2), Robin Niehaus (2) und Lukas Lindemann.

Bambini's 2.Platz beim Spatzenberg-Cup

Die Bambini's (Jahrgang 2003 und jünger) vom VfL konnten am Pfingstsonntag bei TuRa Löhne den 2.Platz erreichen. Nach 2 Siegen und einem Unentschieden gab es im letzten Spiel eine unglückliche 2:3 Niederlage gegen den VfL Herford, der dadurch Turniersieger wurde. Im Kader waren: Jannik Lindemeier, Niklas Bleeke, Marvin Kleinedöpke (4 Tore), Leon Heidemann (2), Robin Niehaus, Sina Daniele (1), Noah Huhnstock (1), Tim Belger (1) und Luca Sasse.

Mini-Kicker Turniersieger beim Spatzenberg-Cup

Die Mini-Kicker haben am Pfingstsonntag das Turnier bei TuRa Löhne gewonnen. Im 1.Spiel wurde TuRa mit 3:0 bezwungen. Das gleiche Ergebnis landete man auch gegen SG Falkendiek. Im 3.Spiel wurde Schnathorst mit 2:1 bezwungen. Danach hatte Sundern keine Chance. Sie wurden mit 6:2 besiegt. Dann kam es im letzten Spiel zu einem richtigen Endspiel gegen Hüllhorst/Tengern. Diese hatten auch alle 4 Spiele gewonnen und auch ein Torverhältnis von 14:3 Toren. Man merkte aber in diesem Spiel das die Luft raus war bei beiden Mannschaften nach 3 Stunden und bei großer Hitze. Hüllhorst ging 2 Minuten vor Ende in Führung aber wir konnten 30 Sekunden vor Schluß noch den viel umjubelten Ausgleich erzielen. So kam es zum 8-Meter-Schießen wo wir mit 3:2 die glücklicheren Gewinner waren. Im Kader waren: Luis Seeger (TW), Robin Bauer, Lasse Thiemann, Felix Niemeier, Jannik Heidemann, Paul Luca Vocke (2 Tore), Enrico Böker (1), Max Rieke (4), Maurice Flory (6), Louis Landeck (4)

 

Zum Seitenanfang