Login

D1 mit 3 Big Points gegen Herringhausen

Am 13.5.2017 ging es für uns zum zweiten Mal innerhalb von 2 1/2 Wochen zum Auswärtsspiel nach der SG FA Herringhausen-Eickum. Nachdem wir das Kreispokalspiel unglücklich nach Elfmeterschießen verloren hatten, wollten wir es an diesem Samstag besser machen und endlich mal ein Match gegen unseren Konkurrenten aus der Liga gewinnen.

Unsere Jungs versuchten daher in der Anfangsphase, aus einer sicheren Deckung heraus ins Spiel zu kommen. Wir wollten so unbedingt einen frühen Rückstand vermeiden. Es entwickelte sich in den ersten 30 Minuten ein gutes Spiel, da auch die Herringhausener Jungs taktisch gut eingestellt waren. Die Raumaufteilung bei uns zwischen Abwehr und unseren beiden Mittelfeldkickern Hasan und Cem und unserer Sturmspitze Grischa war aber wesentlich besser als beim vorherigen Kick. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es gab viele interessante Zweikämpfe mit leichten Feldvorteilen für unseren Gegner. Die erste Riesenchance hatte aber dann doch unser Team. Nach einer tollen Kombination zwischen Cem, Ole und Hasan kam dieser etwa 13 Meter vor dem Tor völlig frei zum Schuss. Der gegnerische Keeper konnte den mit viel Wucht getretenen Ball gerade noch um den Pfosten lenken. Hut ab. Das war dann ein kleiner Weckruf für Herringhausen und die Jungs kamen dann auch wieder gefährlicher vor unseren Kasten. Nach einer Ecke konnte unser Torwart Fynn-Luca dann einen klasse Drehschuss mit einem tollen Reflex gerade noch aus dem Winkel fischen. Noch ein kurzes Wort zu ihm. Wie der sich in den letzten 2 Jahren im Tor entwickelt hat, ist einfach super. Er ist mit seiner ruhigen Art und seinem tollen Stellungsspiel vor allem bei 1 zu 1 Situationen ein großer Rückhalt für unser Team. Klasse !!! Mit einem gerechten Unentschieden ging es dann in die Halbzeit.

Nach dem Wiederanpfiff kamen unsere Jungs dann aber immer besser ins Spiel und drückten die Herringhausener mehr und mehr in die eigene Hälfte. Es wurde jetzt auch nicht immer stur durch die Mitte gespielt, sondern viel auch über unsere beiden starken Außenverteidiger Caspar und Konstantin, die sich immer wieder mit in die Angriffe einschalteten. Im Zentrum hinten war Julian dann der Fels in der Brandung. Unsere beiden kleinen Racker Hasan und Cem hatten jetzt auch eine bessere Abstimmung und verteilten die Bälle immer mal wieder auch nach vorne auf die Außenbahnen zu OLe und Leif, der jetzt für den angeschlagenen Burak im Spiel war. Im Zentrum konnte zudem Grischa viele Bälle festmachen und so den Druck hochhalten. Die Folge waren viele gut gespielte Angriffe bis in den gegnerischen Strafraum. 5 Minuten vor dem Ende wurde diese starke Teamleistung dann endlich doch noch belohnt. Wieder war es Hasan, der vor dem Tor in einer guten Schussposition war. Aus vollem Lauf hämmerte er die Murmel dann unten links zur vielumjubelten Führung in die Maschen. Auch danach war er dieses Mal voll auf Ballhöhe und machte hinten die Mitte mit dicht.

Nach einer letzten Ecke für Herringhausen war es dann soweit. Abpfiff !!! Ein ganz wichtiger Dreier im Kampf um den Klassenerhalt. Jungs, das war von Anfang bis Ende eine ganz starke und konzentrierte Mannschaftsleistung. Ihr habt vor allem in der zweiten Halbzeit auch spielerisch überzeugt. Weiter so !!!

Zum Seitenanfang