Login

A Jugend mit gutem Start

Die A ist ganz gut in die Saison 17/18 gestartet.

Mit 6 Siegen, einem Remis und einer Niederlage belegen die Jungs den zweiten Platz, mit einem Punkt Rückstand auf die Spitze.

Insgesamt können wir aber sehr zufrieden sein, da wir duch Verletzungen, Krankheit und Schulfreizeiten jedes mal mit einer anderen Aufstellung spielen mussten. Durch eine gute Trainingsbeteiligung von 15-17 Jungs hatten wir fast immer die Möglichkeit eine schlagkräftige Truppe auf das Feld zu schicken. Das Team wächst langsam zusammen und das ist auch wichtig um erfogreich zu sein.

Auch im Pokal läuft es ganz gut und wir stehen im Halbfinale gegen den Bezirksligisten SC Herford.

Gespielt wird am 8.11.2017 um 19:45 Uhr bei uns in Ostscheid.

Über Unterstützung würden wir uns nicht beschweren.

A-Junioren mit Heimerfolg gegen den SV Rödinghausen

Die A-Junioren haben am vergangenen Samstag den SV Rödinghausen zu Gast gehabt. Von Beginn an war es ein munteres Spiel, wo die A-Jugend druckvoll begann und bereits in der 9.Minute durch Daniel Spiroski mit 1:0 in Führung ging. In der 22. Minute bekam der SVR dann einen umstrittenen Elfmeter zugesprochen, nachdem Batuhan Demirhan den Stürmer des SVR im Strafraum zu Fall brachte. Taner Tsampasoglou verwandelte zum 1:1. Batuhan Demirhan machte seinen Fehler 8 Minuten nach dem Ausgleich aber wieder wett und traf sehenswert zur 2:1 Führung. Bis zur Pause haben die Mennighüffer das Geschehen dann beherrscht und Ball und Gegner gut laufen lassen. In der 44.Minute dann der 2:2 Ausgleich durch Gewan Sürün. Die A-Junioren zu dem Zeitpunkt kurz unsortiert und gedanklich wahrscheinlich schon in der Pause.

Nach der Pause waren die Jungs dann wieder hellwach und begannen mit einem Blitzstart. In der 46.Minute knallte Jan Greiner das Leder im Fallen unter die Latte zum 3:2. Die Mennighüffer ließen in der Folge nicht nach und machten die Vorentscheidung durch einen Doppelschlag perfekt. 55.Minute Nils Sieker und 57.Minute erneut Jan Greiner zum 5:2. Der SVR ließ nicht nach, allerdings blieben die Bemühungen der Gäste ohne Erfolg, da die Mennighüffer wenig bis gar nichts zu ließen. Einmal sind die Gäste dann aber noch vors Tor gekommen und erzielten in der 76.Minute den Anschlusstreffer zum 3:5 durch Justin Manske. Den Schlusspunkt im Sparkassen-Sportpark setzten dann aber die Mennighüffer durch Benjamin Mesterheide in 87.Minute zum leistungsgerechten 6:3.

Die A-Junioren mit ihrem 2.Saisonsieg im 2.Spiel - damit weiterhin Tabellenführer der Kreisliga A. Am kommenden Samstag geht es dann Zuhause gegen den TV Elverdissen, wo die Jungs noch was gut zu machen haben. Anstoß ist um 16:30 Uhr im Sparkassen-Sportpark.

Schwarz-Weiße Grüße,

Die A-Jugend

A-Junioren mit Auftakterfolg in die Kreisliga A

Die A-Junioren haben ihr erstes Saisonspiel in der Kreisliga A bei der JSG Kloster-Stift-Dünne mit 9:2 gewonnen.

Nach der Pleite im Kreispokal beim TV Elverdissen, musste man sich den Mund abwischen und wieder ein anderes Gesicht zeigen. Das taten die Jungs auch und gingen bereits in der 5. Minute durch Malick Ndir in Führung.

Danach dominierten die A-Junioren das Geschehen und ließen Ball und Gegner gut laufen. Nach 24 Minuten dann ein individueller Fehler, der sofort mit dem Ausgleichstreffer bestraft wurde durch Daniel Seemann. Die JSG-ler dann gut im Spiel, mit Oberwasser und Daniel Morlang zum 2:1 nach 26 Minuten. Die Mennighüffer brauchten dann ein paar Minuten um wieder ins Spiel zurück zu finden. Bis zum Pausenpfiff entwickelte sich dann eine muntere Partie, wo die A-Junioren das Spiel aber drehen konnten durch Ndir ´33., Krebs ´34. und Kracht ´44. Damit ging es mit einer 4:2 Führung in die Pause.

Nach der Pause haben die Mennighüffer das Spiel dann voll im Griff gehabt und die JSG´ler in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Die A-Junioren haben sich dann immer wieder gute Chancen herausgespielt, aber im Torabschluss fehlte dann immer wieder ein bisschen Geilheit und auch ein Quäntchen Glück, ansonsten hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können. Benjamin Mesterheide kann ein Lied davon singen. 

Die anderen Torschützen : 5:2 Ndir ´48; 6:2 Mesterheide ´58; 7:2 Krebs ´62; 8:2 ´69, 9:2 ´89 Schierholz.

Nun steht am kommenden Samstag, den 05.11.2016 um 18:00 Uhr die nächste Aufgabe mit dem SV Rödinghausen 2 im Sparkassen-Sportpark an.

Schwarz-Weisse Grüße,

Die A-Jugend

A-Junioren besiegen den Meister

A-Junioren besiegen den Meister
Die A-Junioren haben den Kreismeister Vfl Holsen mit 1:0 bezwungen. Damit hat der verdiente Titelträger seine beiden Niederlagen (Hinspiel 4:1) gegen uns hinnehmen müssen. Beim Spiel in Holsen standen wir gut in der Defensive und hatten nach vorn gute Kontermöglichkeiten. Eine davon nutzte Marcel Siering (hatte sich diesen Treffer auf Grund seiner starken Auftritte redlich verdient) mit einem sehenswerten Treffer in der 53 min. Danach boten sich noch gute Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen. Unser Fänger Marcel Fründ hielt uns in der letzten Viertelstunde mit 3 gewonnenen 1 gegen 1 Duellen auf der Siegerstraße. Von hier aus nochmal ein herzlicher Glückwunsch an die Holser Mannschaft zur Titel und viel Glück in der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga. Am 9.6. haben wir nun unser letztes Spiel gegen Westerenger. Wir hoffen auf einen versöhnlichen Abschluss einer letzendlich für uns sehr enttäuschend verlaufenden Saison. Wir, Trainer Uwe Kiel und Betreuer Olaf Mühlenweg, werden die Mannschaft ein letztes Mal betreuen und wünschen dem neuen Team für die neue Serie viel Glück. Also Jungs, am Samstag noch einmal Vollgas.

A-Junioren schlagen Vfl Holsen deutlich

A-Junioren schlagen Vfl Holsen deutlich
Die A-Junioren haben mit der besten Saisonleistung den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer aus Holsen mit 4:1(2:1) nach Haus geschickt. Auch in dieser Höhe geht der Erfolg in Ordnung, da der Tabellenführer während der 90 min. nicht einmal für einen Sieg in Frage kam. Wir gingen das Spiel von der 1. min sehr engagiert an, gewannen die entscheidenden Zweikämpfe und ließen der hochgelobten Offensive der Holser keine Möglichkeit sich zu entfalten. Es entwickelte sich ein tolles Spiel, in dem sich beide Seiten nichts schenkten. In der 29. min. gingen wir dann verdient mit 1:0 durch Tim Wöhler in Führung. Leider erzielte Holsen nur 2 min. später völlig aus dem nichts den Ausgleich. Wir sind mittlerweile jedoch so gefestigt, das uns so ein Treffen nicht mehr aus der Bahn bringt. Im Gegenteil, über den bedingunslosen Kampf fanden wir nun zu unserem Spiel und Elli erzeilte nach einer tollen Kombi den Führungstreffer. Nach dem Wechsel bestimmten wir weiterhin den Takt des Spiels. Da unsere Defensive überhaupt keine Chancen mehr zuließ und wir mittelerweile auch spielerrisch deutlich überlegen waren fielen folgerichtig noch die Treffer durch Tim Wöhler (Heber ala Messi) zum 3:1 und durch Mahmoud zum 4:1. Einzig die rote Karte gegen Elli in der 86. min wegen Foulspiels trübte die Freude über den Sieg ein wenig. Nun geht es am kommenden Samstag nach Enger - Westerenger. Wenn wir an die Leistungen aus den letzten beiden Spielen anknüpfen können, sind auch dort 3 Punkte zu holen.

A-Junioren starten mit Sieg

A-Junioren starten mit Sieg
Die A-Junioren haben ihr erstes Pflichtspiel mit 3:1 (1:0) beim Bünder SV gewonnen. Nachdem die Saison bisher so enttäuschend für uns gelaufen war, hatten wir uns für das Spiel beim BSV einiges vorgenommen. Zum ersten Mal in dieser Saison konnten wir fast aus dem Vollen schöpfen,und gingen das Spiel sehr engagiert an. Nach ausgeglichenem Beginn bekamen wir nach und nach das Spiel in den Griff und gingen folglich in der 28. min durch einen sehenswerten Treffer durch Chris Perner in Führung. Mit der Führung ging es in die Halbzeit. Wir hatten es allerdings versäumt den Vorsprung durch 2 hochkarätige Möglichkeiten noch auszubauen. Nach dem Wechsel kamen wir erst einmal nicht zu unserem Spiel. Der BSV spielte nun deutlich stärker und drängte uns in unsere Hälfte. Es kam wie es kommen musste, wir mussten verdientermaßen des Ausgleich hinnehmen. Der BSV drängte weiter doch unsere Defensive ließ nichts mehr zu und nach einem traumhaften Anspiel von Marcel Prüßner erzielte Mahmoud unsere Führung. Nur 2 min. später erhöhte Tim Wöhler auf 3:1. Damit war die Messe gelesen und wir konnten uns über verdiente 3 Punkte freuen. Jetzt freuen wir uns auf das Spiel gegen den Topfavoriten auf den Kreismeistertitel den VFL Holsen Anpfiff ist am 10.3.12 um 18:30 uhr auf unserem "Kunstrasen" an der Glockenstr. Wenn wir an unsere gute Vorstellung anknüpfen können und ein paar kleine Fehler abstellen können, gelingt vielleicht ein Überraschung. Also Jungs, Augen zu und durch.....dann klappt es auch mit dem ................ Auf diesem Weg wünschen wir aber Jannek Schäfer eine gute Besserung, da er sich im Training einen Außenbandanriss zugezogen hat.

A-Jumioren enttäuschen erneut

A-Jumioren enttäuschen erneut
Die A-Junioren haben das letzte Spiel des Jahres in Sundern mit 4:1 vergeigt. Wir haben das Spiel stark begonnen, Sundern kam in den ersten 20 Minuten nicht vor unser Tor. Dann wurde uns ein reguläres Tor vom schlechtesten Mann auf dem Platz nicht anerkannt, im Gegenzug erzielte Sundern ein irreguläres Tor welches komischerweise anerkannt wurde. Warum wir danach das Spielen einstellten ist nicht zu erklären. Vielleicht lag es an der ruppigen und teilweise unfairen Spielweise von Sundern, die unserer stark ersatzgeschwächten Elf so den Schneid abkauften. Es bleibt jedoch festzuhalten, dass wir eine absoulut enttäuschende Saison bisher gespielt haben. Das wir in der gesamten Hinrunde immer wieder Leistungsträger verletzungsbedingt ersetzen mussten maf eine Erklärung sein, aber die Misere daran festzumachen ist uns zu einfach, da unser Anspruch ein anderer ist. Wir werden uns in der Pause jetzt sammeln, die Saison analysieren und dann nach der Winterpause nochmals versuchen anzugreifen. Wir wünschen allen, die uns immer unterstützt haben sowie wie allen Vfl´ern ein frohes Fest und einen guten Rutsch.

A-Junioren siegen

A-Junioren mit Sieg
Die A-Junioren haben ihr Spiel gegen Elverdissen mit 7:0 gewonnen. In einem einseitigen Spiel haben wir es nur versäumt mehr Tore zu erzielen. Den Sieg mussten wir dennoch mit einer Verletzung von Tim W. teuer bezahlen. Wir wünschen Ihm gute Besserung und hoffen darauf, das es uns im letzten Spiel in Sundern doch wieder zur Verfügung stehen kann. In Sundern wird uns sicherlich ein ganz schweres Spiel auf dem sehr kleinen Aschenplatz erwarten. Also Jungs für Samstag nochmals alle Kräfte bündeln, da weitermachen wo wir aufgehört haben und dann geht es in kleinen Schritten auch wieder nach oben.

A-Junioren können noch gewinnen!

A-Junioren können noch gewinnen!
Die A-Junioren können nach dem enttäuschendem Start in die Saison doch noch gewinnen. Wir siegten beim Vfl Klosterbauerschaft mit 6:2 (3:0). Man merkte uns die Verunsicherung zu Beginn des Spiels deutlich an. Es gab auch einige personelle Umstellungen zu den vorangegeangen Spielen. Nach 20 min. fanden wir besser ins Spiel und gingen in Führung. Zur Pause erhöhten wir noch auf 3:0. Unser Gegener steckte jedoch nie auf und kam kurz nach der Pause zu Anschlußtreffer. Daraufhin verloren wir etwas die Ordnung und es beschlich uns ein komisches Gefühl an der Seitenliene. Man fühlte sich an die Vorwoche erinnert. Die Jungs besannen sich jedoch wieder und erzielten die Tor zur 6:1 Führung. Der 2. Treffer für Kloster war nur noch kosmetik. Es bleibt jedoch festzuhalten, dass noch ganz viel arbeit vor uns liegt,was die beiden Gegentore belegen. Am 10. 12. geht es nun gegen Elverdissen.

A-Junioren weiterhin sieglos

A-Junioren weiterhin sieglos
Wir haben auch unser 3 Spiel trotz hochgradiger Überlegheit wiederum nicht gewinnen können. Gegen Vlotho reichte es trotz einer 3:1 Pausenführung nur zu einem enttäuschenden 3:3 Unentschieden. Nach dem 0:1 nach 3 min. fingen wir uns schnell unter gingen bis zur Pause hochverdient mit 3:1 in Führung. Statt nach dem Wechsel auf Grund der sich bietenden Gelegenheiten davonzuziehen brachten wir uns selber durch leichtsinnige Fehler um der verdienten Lohn. Am Samstag werden wir nun in Klosterbauerschaft versuchen den erhofften Sieg einzufahren um daraus neue Kraft schöpfen zu können und eine Serie zu starten.

A-Junioren mit klassischem Fehlstart

A-Junioren mit klassischem Fehlstart
Nachdem wir im ersten Spiel nicht über ein 3:3 gegen die Spvg Hiddenhausen hinausgekommen waren unterlagen wir in Spiel 2 mit 2:3 gegen SV Rödinghausen II. Aber der Reihe nach: Gegen Hiddenhausen lagen wir mit 0:3 hinten da wir in den ersten 65 Minuten kollektiv im Tiefschlaf waren. Danach kämpften wir uns innhalb von 18 min. auf 3:3 heran, und haben die größten Chancen zum Sieg noch liegenlassen. Am Ende ein glücklicher Punkt für Hiddenhausen. In Rödinghausen waren wir trotz der Niederlage die überlegene Elf, brachten jedoch die Kunststücke fertig den Ball mehrmals aus 2-5m Entfernung nicht im Tor unterzubringen. Die Rödinghauser brachten nach dem Wechsel unnötige Härten ins Spiel, die vom Schiri warum auch immer nicht geahndet wurden. Ein klares Foul an unseren Fänger (vom Schiri nicht gepfiffen) führte zum letzendlich unverdienten Siegtreffer für SVR. Es bleibt jedoch anzumerken dass wir uns die Niederlage natürlich selbst zuzuschreiben haben, denn wenn wir unsere Chancen nutzen gewinnen wir das Ding. Zum Gegener bleibt zu sagen: Wer einen fairen sportlichen Wettbewerb für seine 1. Senioren einfordert, sollte im Jugendbereich doch bitte selber mit guten Beispiel vorangehen und nicht mind. 3 A-Jugendbezirksligaspieler in der II- Mannschaft einsetzen. Aber anscheinend gelten für den neureichen Club vom Wiehen andere Regeln. Wir hoffen nun unseren dreier gegen Vlotho klarmachen zu können. Dazu ist jedoch eine westlich konzentriertere Leistung,als in den ersten beiden Spielen von Nöten, damit es nicht wieder ein böses erwachen gibt. Also Jungs-Kopf hoch und totgesagte leben länger.

A-Junioren verlieren Halbfinale

A-Junioren verlieren Halbfinale
Die A-Junioren haben die Sensation im Pokalhalbfinale verpasst. In einem guten Spiel unterlagen wir dem Landesligisten SC Herford mit 3:1(3:0). In den ersten 20min hatten der Favorit aus Herford auf dem sehr schlechten Kunstrasen neben dem Stadion große mühe. Wir standen sehr gut, hatten eine gute Ordnung und mussten mit 1:0 in Führung gehen. Satt dessen konterte der SC und es stand 1:0. Ein weiterer Konter sorgt in der 30min. für das 2:0. ein Foulelfmeter in der 45 min. bedeutete dann das 0:3. Nach dem Wechsel fiel umgehend der Anschlusstreffer durch Chris Perner mit einem schönen Treffe in den Knick. Jetzt waren wir am Drücker, der SC machte Fehler, leider wurden die Chancen nicht genutzt. Ab der 0 min.verflachte das Spiel, unser Fänger Marcel konnte sich noch ein paar Mal auszeichnen und schließlich endete das unter der sehr guten Leitung des Schiedsrichters M. Müller mit 3:1 für den SC. Der Sieg für den SC Herford geht natürlich in Ordnung und wir wünschen unserem Gegner für Finale alles Gute. Für uns startet nun endlich die A-Liga mit dem Heimspiel am 12.11.2011 um 18 Uhr in Ostscheid gegen die Spvg Hiddenhausen.

A-Junioren im Halbfinale

A-Junioren im Halbfinale

Die A-Junioren haben erwatrungsgemäß das Halbfinale des Kreispokals erreicht. Die Mannschaft siegte locker und leicht mit 14:2 beim TUS Dünne. Eine echte Herausforderung wartet nun mit dem Landesligisten SC Herford auf uns. Das spiel steigt am 09.11.2011in Herford. Natürlich sind wir der krasse Außenseiter, aber wir wollen den SC natürlich Paroli bieten. Wir freuen uns jedenfalls auf das Spiel und hoffen auf die Sensation.

A-Junioren erfolgreich

Die A-Junioren haben ihr Spiel gegen Enger-Westerenger locker mit 5:1 (3:1) gewonnen.
Nach 5 min. ging der Gast zwar durch eine Unachtsamkeit nach einer Ecke in Führung, doch kurze Zeit später sorgte Elli per Kopfball für den Ausgleich. Der Vfl hatte das Spiel danach vollständig im chris und Griff, so einige Dinge probiert werden konnten. Chris P. und Tim W. erhöhten bis zur Pause auf 3:1. Nach dem Wechsel das gleiche Spiel auf ein Tor. Bester Mann des Gegners war dessen Torwart. Wiederum Chris und Tim erhöhten auf 5:1. Schön anzusehen waren einige sehenwerte Kombinationen und auch 4 Wechsel nach derPause taten dem keinen Abbruch. Das nächste Pflichtspiel haben wir nun im Kreipokal am 19.10. um 19Uhr in Dünne. Der Start der A-Liga folgt dann am 5.11. Wir hoffen auf eine gute Saison, viele Zuschauer wie in Mennighüffen üblich und spannende Spiele.

A-Junioren 17:2 gegen Herringhausen-Eickum II

A-Junioren 17:2 gegen Herringhausen-Eickum II
Die A-Junioren haben das 1. Quali-Spiel mit 17:2(11:1) gegen die Zweitvertretung von Herringhausen-Eickum gewonnen. Ein detailierter Spielbericht erübrigt sich. Das einzige was wir unserer Mannschaft vorwerfen müssen, ist die mangelnde Chancenverwertung. Zuviele Möglichkeiten wurden einfach aus unkonzentriertem Verhalten vergeben, sonst wäre ein Sieg mit 30 Toren drin gewesen. Man muss sich jedoch fragen, ob solche Spiele überhaupt einen Sinn haben, da es weder uns noch dem Gegener Spass bereitet solche Spiele spielen zu müssen.

A-Junioren im Pokal weiter

A-Junioren im Pokal weiter

Die neuformierte A-Junioren Mannschaft hat das erste Pflichtspiel im Kreispokal mit 3:1 gegen den Bünder SV gewonnen. Da in der Vorbereitung ein paar Testspiele ausgefallen waren, wusste die Mannschaft von Trainer Uwe Kiel nicht so recht wo sie steht. Nach nervösem Beginn bekam der Vfl das Spiel jedoch in den Griff und ging folgerichtig durch Mathis Krahe nach einem Eckball in Führung. Bis zur Pause hätte der Vorsprung deutlich ausgebaut werden können, doch beste Chancen blieben ungenutzt. Nach der Pause dauerte es wiederrum gut 10min bis der Vfl das Spiel wieder im Griff hatte. In dieser Zeit hatte der BSV ein bis zwei recht gute Tormöglichkeiten. In die beste Phase des BSV fiel dann das 2:0 durch Tim Wöhler. Von nun an wurde das Ergebnis verwaltet ohne das der Gegner auch nur eine Möglichkeit hatte. Mahmoud Gharsallah erhöhte nach einem Konter auf 3:0. Kurz vor Ende des Spiels erzielte des BSV dann auf Grund einer Unachtsamkeit unserer Defensive noch den Ehrentreffer. Unterm Strich konnte man mit der Leistung zufrieden sein, da wir das Spiel jederzeit im Griff hatten. In der nächsten Runde haben wir nun ein Freilos und treffen dann auf den Tus Dünne am 19.10. in Dünne. Am Samstag beginnt nun die Quali-Runde mit dem Spiel gegen Herringhausen II um 18:00h am Drosselhain.

Seite 1 von 3
Zum Seitenanfang